Glücklose Schwangerschaft - Psychotherapie nach einer Fehlgeburt

Manche Schwangerschaften enden zu früh und die schwangere Frau erleidet eine Fehlgeburt oder das Baby wird tot geboren.

Die Trauer und der Schmerz um das verlorene Baby sind groß.

Für manche Eltern gibt es wenig Platz für ihre Trauer. Hilflosigkeit der Umgebung, wohlgemeinte Ratschläge und eine fehlende Anerkennung der Tragweite des Verlustes machen Menschen nach einer Fehl- oder Todgeburt häufig einsam.

  • Ich biete Ihnen hier einen Ort an, wo die Schwere des Verlustes anerkannt und nachempfunden wird.
  • Erzählen vom Baby, von den Hoffnungen und Vorstellungen, von den gemeinsam verlebten Tagen der Schwangerschaft und von den traurigen Ereignissen der Fehlgeburt bringt Erleichterung.
  • Die Suche nach einem stimmigen Ritual der Verabschiedung und einem schrittweisen Wiederanknüpfen an die äußeren Lebensrealitäten unterstütze ich gerne.
  • Bei einem neuerlichen Kinderwunsch begleite ich Sie bei der Vorbereitung auf eine gewünschte Schwangerschaft.