Was ist Psychotherapie?

Arbeitsweise:
Ihre Anliegen und Ihr Erleben stehen in den Therapiesitzungen im Mittelpunkt. Gemeinsam mit mir als aufmerksam zuhörende und wertschätzende Therapeutin erarbeiten wir die Themen, die Sie mir anvertrauen möchten.

Um Ihnen zu ermöglichen, Ihr Erleben zu vertiefen und Neues zu erfahren, wenden wir uns immer wieder der körperlichen Ebene zu. Auch kreative Mittel biete ich im Rahmen der Therapie an. Wir besprechen, was Sie dabei erleben und und ordnen es gemeinsam ein. Ihnen bisher nicht zugängliche Erfahrungen können auf diese Weise bewusst werden.

Psychotherapeutische Methode:
Ich arbeite mit der Methode Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), eine vom Bundesministerium für Gesundheit anerkannte tiefenpsychologisch fundierte, körper-, handlungs- und erlebnisorientierte Psychotherapiemethode.

Verschwiegenheit und Vertrauen: Eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung ist eine Grundvoraussetzung für die Verbesserung der Problematik. Daher ist es selbstverständlich, dass ich alle in der Therapie besprochenen Inhalte vertraulich behandle! Diese Verschwiegenheit ist im Psychotherapiegesetz auch gesetzlich verankert!

Nutzen der Psychotherapie:
Durch Psychotherapie lernen Sie sich besser kennen und in Ihrer Entwicklung zu verstehen. Ressourcen gewinnen an Gewicht und Schwieriges können Sie besser integrieren. Dadurch werden Sie sich selbst zunehmend wohlwollend begegnen. In Ihrem Leben stehen Ihnen mehr Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung und erfülltere Beziehungen werden möglich.

Viele Menschen berichten, dass sich dadurch Ihre Lebensqualität deutlich verbessert:

  • Schönes im Leben bekommt mehr Gewicht!
  • Leidvolles wird besser bewältigt!

Ich freue mich, wenn ich einen Teil dieses Weges mit Ihnen gehen kann!